Persönliche Beratung
0345 - 225 40 55
Öffnungszeiten:
MO - FR 9.00 - 18.00 Uhr
SA 9.00 - 13.00 Uhr

Busreise Kurzurlaub im Glatzer Bergland - Reise Angebote buchen - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
04.10.2021 - 09.10.2021
Preis:
ab 618 € pro Person

 

Das Glatzer Bergland ist eine der bemerkenswertesten Kulturlandschaften Schlesiens. Nicht nur das italienische Flair der renommierten Heilbäder wie Bad Kudowa, Bad Reinerz und Bad Altheide und die malerische Landschaft der umliegenden Gebirge locken für einen Kurzurlaub. Das wußten schon der preußische König Friedrich der Große, der russische Zar Alexander und der polnische Komponist Frédric Chopin zu schätzen. Diese verbrachten hier ihren Kururlaub. Lernen Sie auf dieser Busreise das Glatzer Bergland kennen. Eine großartige Geschichte, auch die gut erhaltenen Baudenkmäler und die faszinierende Schlösserlandschaft eingebettet in Nationalpark machen den Reiz der Region aus und werden Sie auf dieser Busreise ins Glatzer Bergland sicherlich auch begeistern.

 

So wohnen Sie auf unserer Busreise im Glatzer Bergland:

Im Zentrum von Bad Altheide empfängt Sie das 3-Sterne-Hotel „Pension Beata“. Die 47 Zimmer sind alle mit Bad oder Dusche, WC, TV, Radio, Wasserkocher und Internetzugang ausgestattet. Im Hotelrestaurant werden Sie mit den besten polnischen Spezialitäten verwöhnt. Im hoteleigenen Wellnessbereich mit Sauna werden auch zahlreiche Massagen und Anwendungen zur Entspannung angeboten.

 

Reiseverlauf unserer Busreise ins Glatzer Bergland:

 

1. Tag: Anreise nach Bad Altheide
…hier werden Sie in Ihrem Hotel herzlich empfangen. Erstes gemeinsames Abendessen.

 

2. Tag: Heuscheuergebirge
Nach dem Frühstück starten Sie zu einem Ausflug ins Heuscheuergebirge, wo Sie den berühmtesten Bädern des Glatzer Berglandes einen Besuch abstatten. Genießen Sie einen Bummel durch den Kurpark in Bad Kudowa und bestaunen Sie prachtvolle Villen im Bäderstil, bevor es über Karlsberg am großen Heuscheuer weiter geht in den Wallfahrtsort Albendorf. Im sogenannten „Schlesischen Jerusalem“ statten Sie der Basilika einen Besuch ab.

3. Tag: Oppelner Land
Die kleine Ortschaft Kamenz erwartet Sie mit einer der größten neugotischen Altresidenzen Mitteleuropas. Das Schloss Kamenz wurde als repräsentative Residenz der Familie von Oranien erbaut. Weiter führt Sie Ihre Fahrt in die Kleinstadt Jauernik, die seit dem Mittelalter im Besitz der Breslauer Bischöfe war, die hier eine prachtvolle Residenz erbaut haben. In Patschkau sind Sie zu einem geführten Rundgang eingeladen. Die mittelalterlichen Mauern, die die Stadt umgeben, stammen aus dem 14. Jh. Die hübschen Gassen und die wunderschöne Altstadt laden zum Verweilen ein. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie noch die historische Altstadt von Neisse.

4. Tag: Glatz - Bad Landeck - Stachelberg
Heute besuchen Sie Glatz und unternehmen einen Spaziergang durch die Altstadt, vorbei an der prachtvollen Marienkirche, dem Marktplatz mit dem Rathaus und über die Johannisbrücke. Die Stadt wird dominiert von einer imposanten Festungsanlage. Anschließend geht es weiter über Bad Landeck nach Stachelberg, wo sich Ihnen zum Abschluss des Tages ein grandioser Blick auf das Glatzer Tal bietet.

5. Tag: Waldenburger Bergland
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug ins Waldenburger Bergland. In Schömberg besuchen Sie die alten Weberhäuser aus dem 19. Jh. Im Komplex der sogenannten Zwölf Apostel gibt es ein kleines Museum, in dem Sie mehr über die Geschichte und das Leben der schlesischen Weber erfahren. Das kleine Örtchen Grüssau beherbergt mit einer prachtvollen Klosteranlage der Zisterzienser eine architektonische Perle der Barockarchitektur. Mit Schloss Fürstenstein erwartet Sie im Anschluss das größte Schloss Niederschlesiens. Nach einem Spaziergang durch den bunt blühenden Schlosspark besichtigen Sie die Friedenskirche in Schweidnitz. – Eine der größten Holzkirchen Europas!

6. Tag: Heimreise
Die schönen Tage im Glatzer Bergland neigen sich dem Ende entgegen. Sie treten die Heimreise an.


  • Ab/An Haustür-Service
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 x Übernachtung im Hotel „Pension Beata“ in Bad Altheide
  • 5 x reichhaltiges Frühstück
  • 5 x Abendessen
  • Ausflug Heuscheuergebirge
  • Eintritt & Besichtigung Papiermühle in Bad Reinerz
  • Ausflug Oppelner Land
  • Eintritt & Besichtigung Schädelkapelle
  • Ausflug Glatz – Bad Landeck – Stachelberg
  • Ausflug Waldenburger Bergland
  • Eintritt & Besichtigung Zwölf Aposteln
  • Eintritt & Besichtigung Zisterzienserkloster Grüssau
  • Eintritt & Besichtigung Friedenskirche Schweidnitz
  • Nutzung des Wellnessbereiches im Hotel
     

 

 

Übernachtungen laut Reiseverlauf/Leistungsteil

  • Doppelzimmer pro Person
    618 €
  • Einzelzimmer pro Person
    728 €

Optionen

  • Sparzustieg Halle
    -25 €
  • Sparzustieg Dessau
    -25 €
  • Sparzustieg Magdeburg
    -25 €

Ab/An Haustür-Service!

Gerade noch zu Hause – und schon im Urlaub. Wir kümmern uns um alles und holen Sie direkt von Ihrer Haustür ab und bringen Sie auch sicher wieder dorthin zurück. Keine Zusatzkosten, keine mühseligen Telefonate mit dem Taxiunternehmen. Wir übernehmen alles für Sie, um Ihnen bereits im Rahmen der Abreise das Urlaubsgefühl vermitteln zu können. Erholung pur! Diesen Service bieten wir für folgende Postleitzahlengebiete an, sofern er als Inklusivleistung ausgeschrieben steht:

04103 – 04539
04838 – 04849
06108 – 06469
06526 – 06528
06542
06556 – 06571
06618 – 06642
06667 – 06909
07743 – 07751
39104 – 39179
39217 – 39264
39397 - 39448
99707

Sollte sich Ihr Wohnort nicht in diesen Postleitzahlgebieten befinden, unterbreiten wir Ihnen gern ein individuelles Angebot. Rufen Sie uns einfach an - wir beraten Sie gern!

Ihre genaue Abholzeit erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Bitte bleiben Sie am Tag der Abreise an der von Ihnen angegebenen Telefonverbindung bis zu Ihrer Abholung erreichbar.

 

Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen.

Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Veranstalter:halle-reisen, ein Unternehmensbereich der Sachsen-Anhalt-Tours GmbH, Daniel-Vorländer-Strasse 4, 06120 Halle
 

Es gelten unsere Allgemeinen Reisebedingungen unter https://www.sat-reisen.de/allgemeine-infos/agbs/ . Bitte beachten Sie dazu auch die Entschädigungspauschalen, die bei Ihrem jederzeit möglichen Rücktritt auch uns berechnet werden. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Informationen zu unserem Angebot an Reiseversicherungen finden Sie hier: https://www.sat-reisen.de/allgemeine-infos/reiseversicherung/ .

Informationen zur Zahlung:
Nach Abschluss des Reisevertrages für Pauschalreisen sind 20 % des Reisepreises pro Person nach Aushändigung des Sicherungsscheines zu zahlen. Der Restbetrag ist 21 Tage vor Reisebeginn auf unser Konto zu überweisen.

Mobilitätshinweis:
Um alle Besichtigungen, Spaziergänge und Ausflüge vollumfänglich miterleben zu können, sollten Sie "gut zu Fuß" sein. Manche Hotels/Schiffe sind auch noch nicht auf eingeschränkte Mobilität eingestellt. Daher sind unsere Reisen insbesondere für gehbehinderte Gäste, für Gäste die auf einen Rollstuhl angewiesen sind oder mit starker Sehbehinderung leider teilweise ungeeignet. Je nach Einschränkung und Programm prüfen wir gern individuell, ob eine Teilnahme trotzdem möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie dazu gern!

Mindestteilnehmerzahl (MTZ)
Die MTZ beträgt bei unseren Reisen in der Regel und wenn nicht explizit anders für diese Reise beschrieben - Siehe oben - 25 Personen. Wir behalten uns gemäß unserer Reisebedingungen das Recht vor, die Reisen bei Nichterreichen der MTZ bis 20 Tage vor Reiseantritt abzusagen.

Einreiseinformationen:
Unter https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise werden Sie aktuell über die gültigen Einreisebestimmungen Ihres Urlaubslandes informiert. Für die Mitnahme und Gültigkeit erforderlicherer Dokumente ist der Reisende eigenverantwortlich.

Bitte beachten Sie, dass insbesondere reisende Kinder über einen entsprechenden Ausweis/Kinderausweis bei Grenzübertritten verfügen müssen.

Sie haben Fragen? - Wir helfen Ihnen gern unter Tel. 0345 - 225 40 55