Beratung & Buchung 0345 - 225 400 0345 - 225 400
Rundreise Georgien
Flugreise Rundreise Georgien: Tblisi
Flugreise Rundreise Georgien
Flugreise Rundreise Georgien
Flugreise Rundreise Georgien
Flugreise Rundreise Georgien
Flugreise Rundreise Georgien: Tblisi
Flugreise Rundreise Georgien
Flugreise Rundreise Georgien
Georgien

Rundreise Georgien - Klassische Rundreise durch den Kaukasus

8 Tage
02.08.2024 - 09.08.2024
Buchungscode: FL-GEOZS
ab 1819 €
pro Person

Reiseverlauf

Rundreise ab/bis Tiblisi, Durchführung ab 2 Personen 

Begleiten Sie uns auf einer Rundreise zu atemberaubenden Kultur- und Naturschönheiten am Rande Europas. Georgien erwartet Sie mit einer vielseitigen Landschaft und unglaublich reichen Zeugnissen der Vergangenheit. Sie schalten einen Gang zurück und bestaunen Jahrtausende alte Höhlenstädte und Bergklöster, blicken fasziniert auf schneebedeckte Gipfel und genießen frei von festen Zeitfenstern das traditionelle Leben inmitten der kaukasischen Bergriesen. Die sprichwörtliche Gastfreundschaft der Georgier wird Sie in Ihren Bann ziehen.

Reiseverlauf Ihrer Rundreise durch Georgien:  

1. Tag: Flug nach Tbilisi
Flug von Berlin nach Tbilis. Empfang am internationalen Flughafen von Tbilisi und Transfer zum Hotel. Check-in und Übernachtung in Tbilisi

2. Tag: Stadtbesichtigung Tbilisi (Zu Fuß + mit der Metro)
Nach dem Frühstück entdecken Sie die georgische Hauptstadt. Tbilisi zeichnet sich durch eine reiche Vielfalt unterschiedlicher Baustile aus. Traditionelle georgische Häuser stehen neben sowjetischen Strukturen und wetteifern mit neuen, modernen Gebäuden, wie Präsidentenpalast, Justizhaus und Friedensbrücke, um die Gunst der Besucher als deren liebste Fotomotive. Mit der Seilbahn erreichen Sie die Festung Narikala und bestaunen das Monument “Mutter Georgiens“. Danach geht es hinunter zum Bäderviertel, dem „Abanotubani“, erbaut im islamischen Baustil des 17. & 18. Jahrhunderts. Von hier aus lassen sich beinahe alle Sehenswürdigkeiten der Stadt fußläufig erkunden. Besichtigung des Legvtakhevi-Wasserfalls und Fortsetzung der Tour zur berühmten Fußgängerzone Chardin Straße, wo sich zahlreiche Kunstgalerien, Cafés und Restaurants befinden. Zu Fuß erreichen Sie das Gabriadze-Puppentheater, den Freiheitsplatz und die Rustaveli-Straße. Für den Abend empfiehlt sich ein Besuch des Altstadtviertels mit seiner Gastronomiegasse. Übernachtung in Tbilisi

3. Tag: Tbilisi – Bodbe – Sighnaghi – Gremi – Kisiskhevi/Tsinandali/Ikalto
Fahrt nach Sighnaghi, auch unter dem Bainamen „Stadt der Liebe“ bekannt. Ein gemütlicher Spaziergang über kopfsteingepflasterte Gassen führt zu örtlichen Weinkellern, Werkstätten von Handwerkern und der berühmten Stadtmauer, die einen atemberaubenden Blick über die berühmte Alasani-Wiese und auf den Großen Kaukasus bietet. Unterwegs Besichtigung des Klosters der heiligen Nino in Bodbe. Besuch der Gremi-Wehrkirche, die als Residenz der Könige von Kachetien und als eines der wichtigsten Handelszentren auf der Seidenstraße diente. Danach erwartet Sie eine Weinprobe in einem lokalen Weinkeller. Abendessen und Übernachtung in Raum Kisiskhevi /Tsinandali / Ikalto.

4. Tag: Ikalto - Alaverdi – Ananuri – Kasbegi
Nach dem Frühstück Besichtigung des Ikalto-Klosters. Gegründet wurde das Kloster ursprünglich von einem von 13 assyrischen Vätern im 6. Jahrhundert. Im 11. & 12. Jahrhundert hat der mächtige König David der Erbauer an dieser Stelle ein wichtiges Bildungszentrum samt Akademie entstehen lassen. Im Anschluss Besichtigung der Alaverdi-Kathedrale (11. Jahrhundert) - ein Meisterwerk der mittelalterlichen georgischen sakralen Architektur. Nach derart viel Kultur können Sie sich nun auf landschaftliche Reize freuen. Sie fahren nach Kasbegi, welches mit dem zweithöchsten Gletscher Mkinwartsweri (5.047 m) des Kaukasus‘ und der Gergeti-Dreifaltigkeitskirche auftrumpfen kann. Unterwegs besichtigen Sie die Ananuri-Festung mit ihrer malerischen Lage. Übernachtung in Kasbegi.

5. Tag: Kasbegi – Gergeti – Mzcheta – Mukhrani
Nach dem Frühstück ist eine muntere Wanderung hinauf zu der Gergeti-Kirche geplant, die auf 2.170 m liegt und einen atemberaubenden Blick auf den Gipfel des Kasbegi und die angrenzende Dariali-Schlucht bietet. (Alternativ: Fahrt mit Geländewagen zu der Kirche). Danach führt die Reise weiter nach Mzcheta, der ehemaligen Hauptstadt des Landes. Die Stadt steht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes und liegt an der Kreuzung zweier Flüsse. Besichtigung der Swetizchoweli-Kathedrale, deren Geschichte auf die heilige Nino zurückgeht und des Dschwari-Klosters (6 Jahrhundert), das eine ganz besondere Atmosphäre verbreitet.
Am Nachmittag besuchen Sie Château Mukhrani, wo eine geführte Besichtigungstour für Sie stattfindet. Übernachtung in Mukhrani.

6. Tag: Muchrani – Uplisziche – Achalziche – Wardsia
Fahrt nach Gori, mit kurzem Zwischenstopp am Geburtshaus von Stalin (Außenbesichtigung). Nächste Station des heutigen Tages ist die antike Höhlenstadt Uplisziche. Der Komplex stellt einen Ort von einzigartiger Kombination der heidnischen und christlichen Kulturen dar. Es erwarten Sie in Felsgehauene Kammern, Räume, Zisternen und selbst eine der ältesten Apotheken der Welt kann bestaunt werden. Sie lehnen sich zurück und lassen die Landschaft an Ihnen vorbeiziehen, auf dem Weg nach Achalziche. Dort angekommen führt man Sie durch die Rabati-Festung. Trinken Sie einen heißen Kaffee oder ein kühles Bier und lassen diese einmalige Kulisse auf sich wirken.
Zum Abschluss des Tages Weiterfahrt nach Wardsia, wo Sie im Familienhotel Valodias Cottage auf Herzlichste begrüßt werden. Abendessen und Übernachtung in Wardsia.

7. Tag: Wardsia – Tbilisi
Nach dem Sie ausgiebig gefrühstückt haben, besichtigen Sie heute die einst größte Höhlenstadt Georgiens – Wardsia. Die Höhlenstadt wurde im 12. Jahrhundert unter der Herrschaft von König Giorgi III zur Grenzfestung gegen Türken und Perser ausgebaut. Die Höhlensiedlung umfasste einst über 3.000 Wohnorte auf bis zu sieben Stockwerken. Schatzkammer, Bibliothek, Bäckereien, Ställe, Bäder und sogar Keramikleitungen für die Wasserversorgung – all das wurde hier in den zugleich weichen und widerstandsfähigen Fels gehauen. Über die Hochebene des Kleinen Kaukasus und den Paravani-See, welcher auf 2.073 m über dem Meeresspiegel liegt und als größter See Georgiens gilt, kehren Sie an den Ausgangspunkt Ihrer Reise zurück: Tbilisi. Genießen Sie hier am letzten Abend noch einmal das pulsierende Hauptstadtleben.

8. Tag: Heimreise
Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Berlin.

Reiseveranstalter

 

 

Termine & Preise

Wählen Sie Ihren Termin
August 2024
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
2345678
September 2024
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Oktober 2024
MoDiMiDoFrSaSo
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
45678910
März 2025
MoDiMiDoFrSaSo
242526272812
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
April 2025
MoDiMiDoFrSaSo
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
567891011
Mai 2025
MoDiMiDoFrSaSo
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
2345678
Juni 2025
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
8 Tage
02.08.2024 - 09.08.2024 | 8 Tage
Übernachtungen siehe Reiseverlauf/Leistungen Details
Doppelzimmer pro Person
1819 €
Einzelzimmer pro Person
2029 €
Optionen
Anderer Flughafen/ Fluggesellschaft
0 € mehr Infos

Unterkunft

Übernachtungen siehe Reiseverlauf/Leistungen mehr Infos

Informationen

Änderungen (im Ablauf des Reiseprogramms) vorbehalten.

Einreise für deutsche Staatsbürger mit gültigem Reisepass (mind. 6 Monate nach Rückreise).

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen 

Veranstalter:  Sachsen-Anhalt-Tours GmbH, Daniel-Vorländer-Straße 4, 06120 Halle

Rechtliche Informationen bei Buchung dieser Pauschalreise

Leistungen

  • Flug mit Turkish Airlines (oder vergleichbar) von Berlin nach Tbilisi und zurück
  • Transfer Flughafen Tbilisi – Hotel - Flughafen Tbilisi
  • alle Fahrten laut Programm mit klimatisierten Fahrzeugen der Gruppengröße entsprechend
  • deutschsprechende örtliche Reiseleitung (Tag 2 – Tag 7)
  • 3 x Übernachtung im Mittelklassehotel in Tbilisi
  • 1 x Übernachtung im Mittelklassehotel in Raum Kisiskhevi /Tsinandali/Ikalto
  • 1 x Übernachtung im Mittelklassehotel in Mukhrani auf einem Chateau
  • 1 x Übernachtung im Mittelklassehotelin Kazbegi
  • 1 x Übernachtung im Mittelklassehotel in Wardsia
  • alle Zimmer mit Bad oder Du/WC
  • 7 x Frühstück und 2 x Abendessen
  • 1 x Weinprobe auf einem kachetischen Weingut
  • alle Besichtigungen und Eintritte laut Programm
  • eine Flasche Wasser pro Person / Tag

zurück JETZT BUCHEN