Persönliche Beratung
0345 - 225 40 55
Öffnungszeiten:
MO - FR 9.00 - 18.00 Uhr
SA 9.00 - 13.00 Uhr

Fuerteventura

Am 24.03. - 27.03.2017 habe ich die mit einer Fläche von  1700 km² zweitgrößte Insel der Kanaren kennen gelernt – Fuerteventura!

 

Wir flogen von Hannover direkt nach Fuerteventura und sind dort bei 22C und Sonnenschein gelandet. Vom „alltours“ Team wurden wir sehr herzlich begrüßt. Die Fahrt mit dem Bus zum ersten Hotel gab uns Gelegenheit, die eindrucksvolle Kulisse Fuerteventuras zu genießen.

 

Fuerteventura ist recht flach, mit Vulkankegeln (Berge) und sehr wenig Grün versehen. Der höchste Berg „Pico de Zarzo“ befindet sich  im Süden und misst 807 m.

 

Sehenswürdigkeiten hat die Insel nicht viel zu bieten – Fuerventura besticht ganz klar mit seiner Landschaft und seinen endlosen Ständen als Badeinsel. Die touristischen Orte sind im Süden gelegen: Costa Calma und Jandia, im Norden befindet sich Carralejo.

 

Vom Flughafen sind wir zunächst zum  Hotel SBH Taro Beach gefahren, wo wir auch die nächsten Tage  gewohnt haben. Dort haben wir das Hotel erkundet sowie den hellen, langen Sandstrand - das Wasser war noch etwas kühl.

 

Das SBH Costa Calma Beach Resort haben wir am Abend besucht. Eine sehr schöne Anlage, hier wurden wir mit Kanarischen Köstlichkeiten verwöhnt.

 

Am 25.03.2017 haben wir zahlreiche Hotels besichtigt:

SUN Hotel Esquinzo Beach:    Das Hotel ist empfehlenswert und bietet einen Bustransfer zum Strand, welcher steinig ist. Im Hotel gibt es einen FKK – Bereich.

Hotel Igramar: Die ist eine kleine u. einfache Anlage und ideal für Individualisten

Hotel Jandia Luz: Eine kleine grüne Anlage, ideal für Ruhe suchende.

Hotel Faro Jandia & Spa: Eine schöne gepflegte Anlage, mit fester Tischsitzung. Jeden Abend laden  Shows zur Unterhaltung ein. WLAN ist frei.

R2 Pajara Beach: Das Haus hat mir mit seiner großen Gartenanlage gut gefallen

R2 RIO Calma

 

Am 26.03.2017 haben wir schließlich folgende Hotels besucht:

SBH Monica Beach  (wurde 2015 renoviert )

ALLSUN Hotel Barlovento  soll renoviert werden

Barcelo Castillo Beach

 

Vom Süden fuhren wir dann in den Norden, dort haben wir einen Abstecher in die Sandwüsten von Carralejo gemacht, das war sehr schön.

Wir haben im Suite- Hotel Atlantis Fuerteventura Res übernachtet. Diese sehr schöne, große Hotelanlage wurde 2016 renoviert.

 

Egal welche Kanarische Insel man bereist, alle haben Ihren eigenen Reiz.

 

Ihre Annerose Tielebein

 

Gern berate ich Sie auch persönlich, besuchen Sie mich in der Filiale:

 

DER Touristik Partner – Unternehmen

Sachsen-Anhalt-Tours GmbH

Lutherstadt Eisleben

 

Tel.: (03475) 602640

© Annerose Tielebein
© Annerose Tielebein
© Annerose Tielebein
© Annerose Tielebein
© Annerose Tielebein
© Annerose Tielebein
Sie haben Fragen? - Wir helfen Ihnen gern unter Tel. 0345 - 225 40 55